Kurier Allerhanda

Adres e-mail:


O Instytucie

"Instytut Allerhanda, opatrzony nazwiskiem znakomitego, przedwojennego adwokata i naukowca, dzięki skupieniu w nim przedstawicieli zarówno teorii jak i praktyki prawa, ma szansę stania się niezależnym centrum opiniodawczym - niezwykle istotnym w procesie europeizacji polskiego prawa oraz rozszerzania metod i form działania na wspólnym, europejskim rynku".

adw. Joanna Agacka - Indecka, Prezes NRA



Oferta stażu dla niemieckojęzycznych studentów prawa

AUSSCHREIBUNG

Gesucht werden JURASTUDENTEN für ein PRAKTIKUM am

ALLERHAND-INSTITUT

Allerhand-Institut, eine unabhängige, rechtswissenschaftliche Forschungseinrichtung mit Sitz in Krakau, bietet eine Praktikumsstelle an. Erfolgreiche Bewerber werden an einem internationalen Forschungsprojekt teilnehmen, das von dem Allerhand-Institut in Kooperation mit Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) geführt wird. Das Projekt befasst sich mit der sog. Employee Financial Participation und seine Zielsetzung besteht hauptsächlich darin, das gesetzliche Modell der Mitarbeiterbeteiligung für Polen und Deutschland in Anlehnung an das amerikanische ESOP-Modell auszuarbeiten. Die Entwicklung von ESOP wird sowohl von dem Europäischen Parlament als auch von dem polnischen Wirtschaftsministerium gefördert. Darüber hinaus kann der Praktikant in andere Projekte des Instituts involviert werden.

Weitere informationen finden Sie hier.

Anforderungen:

  • Jurastudent im 4. oder 5. Jahr;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Rede und Schrift;
  • Fundierte Kenntnisse im Gesellschaftsrecht;
  • Interesse an Arbeitsrecht;
  • Interesse an Private Equity;
  • Interesse an deutschem und europäischem Privatrecht.

Aufgaben:

  • Forschung und Literaturresearch zu den projektbezogen Themen (in deutscher, englischer und polnischer Sprache);
  • Vorbereitung von Gutachtenentwürfen;
  • Kontaktpflege zu den deutschen Projektpartnern sowie zu den Vertretern des polnischen Wirtschaftsministeriums;
  • Organisatorische Unterstützung von Projektleitung.

 

Die Stelle ist ab 15. März 2012 zu belegen. Praktikumsdauer: zwei Monate. Nach Ablauf der Zweimonatsfrist wird die Leistung des Praktikanten/der Praktikantin evaluiert. Erfolgsbedingt kann ein befristeter oder unbefristeter, entgeltlicher Werkvertrag angeboten werden.

Arbeitszeiten und weitere Einzelheiten werden individuell abgestimmt.

Bewerbungsschreiben samt Lebenslauf auf Polnisch und auf Deutsch sind bis 29. Februar 2012 an die E-Mail-Adresse: Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie obsługi JavaScript. einzureichen.